05.03.2020: Erste Tests für Alpenrelief bei der HTWG

Die HTWG Konstanz konnte einen ersten Test mit der Fräsmaschine im Open Innovation Lab durchführen.. --> mehr

Die Tests dienen dazu, Klarheit zu schaffen, welche Daten für die Bearbeitung des 3D-Modells der Alpen benötigt werden und wie diese aufbereitet werden können, um die Bergwelt entsprechend eindrucksvoll darzustellen. Zusätzlich werden mit den Tests Erfahrungswerte zur voraussichtlichen Fräsdauer des 1:1-Modells und damit Grundlagen für die Kostenkalkulation gesammelt.

Geodaten für das Alpenmodell am Computer, (c) Foto: HTWG, Konstanz
Geodaten für das Alpenmodell am Computer, (c) Foto: HTWG, Konstanz
Erste Frästests an der HTWG Konstanz zur Erstellung eines Alpenmodells, (c) Foto: HTWG, Konstanz
Erste Frästests an der HTWG Konstanz zur Erstellung eines Alpenmodells, (c) Foto: HTWG, Konstanz

Erstellt mit freundlicher Unterstützung von:

Weblication Core Logo der Scholl AG