02.05.2024 Litzelstetter Einbaumfest

Am 23. April 2024 hat der Förderverein Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn e.V. im Rahmen eines kleinen Festes den Litzelstetter Einbaum an die Öffentlichkeit übergeben.

Den Einbaum hatte der Förderverein eigens für die Internationale Einbaumregatta 2023 herstellen lassen und zum Einsatz gebracht.

Rund 40 Teilnehmer folgten der Enthüllung neben dem Litzelstetter Rathaus. Anschließend gab es im Obergeschoss der Seeblickhalle bei Imbiss und Umtrunk eine unterhaltsame Video- und Fotoschau mit Eindrücken vom Werdegang vom Baum zum Einbaum.

Große Freude bereiteten durch ihre Teilnahme an der Einbaum-Enthüllung fast alle der wichtigsten Begleiter unseres Litzelstetter Einbaums: Förster Michael Flöß vom Forst BW, Klaus-Peter Wehner von der IBW Internationalen Bodenseewoche, Helmut Sorgius vom KCK Kanu-Club Konstanz, Philipp Weltin von der MTK Marketing & Tourismus Konstanz und natürlich Ortsvorsteher Wolfgang Gensle und Verwaltungsleiterin Petra Leising.

Gemeinsam mit dem Bronze-Alpenrelief vor dem Rathaus und der kleinen Pfahlbau-Ausstellung im Rathaus-Foyer trägt der Litzelstetter Einbaum jetzt zur Würdigung des UNESCO-Welterbes „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ und unserer Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn bei.

(c) Förderverein Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn e.V., Gestaltung: Wolfgang Flick / Foto: Wolfgang Benesch

Enthüllung des Litzelstetter Einbaums neben dem Rathaus
Enthüllung des Litzelstetter Einbaums neben dem Rathaus

Erstellt mit freundlicher Unterstützung der Scholl Communications AG in Kehl mit dem Content Management System "Weblication (Core)"

Weblication Core Logo der Scholl AG